Nach über 46 Arbeitsjahren wurde Frau Else Schulz, Chefsekretärin des Memminger MedienCentrums in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Herr Schuster dankte Frau Schulz für ihre wertvolle Mitarbeit und würdigte vor allem ihren langjährigen Einsatz für das Memminger MedienCentrum. 

Bereits im zarten Alter von 16 Jahren begann Else Schulz ihre berufliche Karriere bei der Memminger Zeitung in der Anzeigenabteilung, wechselte bald ins Sekretariat als Chefsekretärin zu Geschäftsführer Theo Schuster sen. und hielt dem Memminger MedienCentrum und Theo Schuster die Treue bis zu ihrem Rentenbeginn.
Mit den Worten: „Wir werden Dich vermissen, Du wirst uns fehlen, denn wir konnten immer auf Dich zählen“, verabschiedeten sich die Kolleginnen und Kollegen von Else Schulz.

Das Foto zeigt von links nach rechts:
Vorstand Theo Schuster, Else Schulz, Vertriebsleiter Walter Kurz, Prokurist Bernhard Martin, Betriebsleiterin Stefanie Waldmann.

Auch dieses Jahr folgten Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger und Landrat Hans-Joachim Weirather nach eigener Aussage »mit großer Freude« der Einladung zum traditionellen Weißwurst-Frühstück ins Memminger MedienCentrum. Die beiden Honoratioren wurden dieses Mal sowohl von Vorstand Theo Schuster, Betriebsleiterin Stefanie Waldmann und Prokurist und Leiter Rechnungsweisen und Personal Bernhard Martin begrüßt. Der gewohnt ungezwungenen Atmosphäre, in der auch der Humor nicht zu kurz kam, wohnte heuer auch Annemarie Schuster, Gattin des Vorstandes, bei. Neben vielfältigsten regionalen Themen tauschten sich die Gäste und Gastgeber auch über kommunalpolitische, wirtschaftliche, kulturelle sowie weltpolitische Ereignisse aus.

Das Foto zeigt Landrat Hans-Joachim Weirather, Vorstand Theo Schuster, Betriebsleiterin Stefanie Waldmann, Annemarie Schuster, Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger und Prokurist Bernhard Martin (von links).

Theo Schuster, Vorstand des MMC, konnte im Rahmen einer kleinen Feier gleich zwei langjährige Mitarbeiter auszeichnen: Er überreichte Werner Link anlässlich seines 50-jährigen Betriebsjubiläums und Michaela Dietrich für 40-jährige Betriebszugehörigkeit die goldenen Medaillen mit den entsprechenden Urkunden der IHK Schwaben.
Herr Schuster dankte Frau Dietrich und Herrn Link für ihren Einsatz und ihre wertvolle Mitarbeit und würdigte vor allem die lange Betriebszugehörigkeit von Herrn Link, der dem Betrieb seit seiner Ausbildung die Treue gehalten hat. „50 Jahre sind eine lange Zeit und dieses Jubiläum wird wohl nicht so oft gefeiert"- so der Jubilar in seiner kurzen Ansprache, in der er sich bei der Geschäftsleitung für den sicheren Arbeitsplatz bedankte und dabei betonte, dass dies heutzutage auch nicht so selbstverständlich ist.

Mit einer zünftigen Brotzeit für alle Kollegen verabschiedete sich Herr Link gleichzeitig in den wohlverdienten Ruhestand, der im Dezember beginnt.
Anschließend stellten sich zum obligatorischen Gruppenbild von links: Michaela Dietrich (Mitarbeiterin Vorstufe), Bernhard Martin (Ltr. Personal/Rechnungswesen), Werner Link (Korrektor), Theo Schuster.